Corona-Virus; Ausfall des Trainingsbetriebs bei der LG Alsternord

Liebe Mitglieder der LG Alsternord,

die Entscheidung der schleswig-holsteinischen Landesregierung und des Hamburger Senats, von Montag an alle Schulen und Kindertagesstätten in Hamburg und Schleswig-Holstein zu schließen, hat auch den Hamburger Sportbund und alle unsere Stammvereine in HH und SH zum Handeln veranlasst.

Die Sportvereine stellen auf unbestimmte Zeit den kompletten Spiel- und Trainingsbetrieb ein.

Diese drastische Maßnahme verfolgt den Zweck durch Einschränkung der sozialen Kontakte die exponenzielle Ausbreitung des Corona – Virus Covid 19 zu verlangsamen bzw. zu unterbrechen. Nur dadurch kann nach Einschätzung des RKI und der Virologen eine Überlastung des Gesundheitswesens verhindert und die Todesrate gesenkt werden.

Wir, der Vorstand der LG Alsternord, empfehlen eindrücklich den Trainerinnen und Trainern aller Übungsgruppen, sich bis zum 19. April 2020 strikt daran zu halten:

Ab sofort gibt es keinen Trainingsbetrieb mehr für alle Gruppen der LGAN!

Wir werden im Verlauf der nächsten Wochen die weitere Entwicklung abwarten und ggfs. entsprechend reagieren.

Passt alle gut auf euch auf und bleibt gesund!

Mit sportlichem Gruß

Für den Vorstand der LG Alsternord
Toni Thoma

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Schreib uns und wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir.