Unsere Jüngsten holen 18 Medaillen bei den Landesmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften der U12/U14 überzeugten unsere Athleten mit zahlreichen Bestleistungen, guten Platzierungen und Medaillen. Insgesamt erkämpften unsere Athleten 5 Gold-, 6 Silber- und 7 Bronzemedaillen.

Die meisten Medaillen sammelte Malik Teggatz (2007, M13). Er holte Gold über 60m und 60m Hürden, Silber im Kugelstoßen und Bronze jeweils im Weit- und Hochsprung. Im Hochsprung konnte er seine Bestleistung auf 1,47m steigern.

Zwei Mal Gold konnte sich auch Jakob Labes (2008, M12) sichern. Er gewann sowohl den 800m Lauf, sowie das Kugelstoßen.

Lucia Jung (2010, W10) holte sich ebenfalls Gold. In ihrem ersten Hochsprungwettkampf sprang sie mit 1,24m zum Sieg. Milla Claus wurde im gleichen Wettbewerb mit 1,09m Dritte,

Ebenfalls im Hochsprung überzeugten Jana Schimkus (2007, W13) und Anastasia Varchmin (2007, W13). Beide steigerten ihre Bestleistungen deutlich und wurden mit 1,47m bzw. 1,38m Zweite und Dritte, Jana sicherte sich außerdem die Silbermedaille im Kugelstoßen.

Weitere Silbermedaillen gab es von Tia Doehring (2008, W12). Tia überzeugte im Hochsprung mit 1,32m und im Weitsprung mit 4,34m. Die Staffel der MU14 mit Malik Teggatz, Tim Staud, Jakob Körner und Jan Mika Hashagen sicherte sich ebenfalls den Vizemeistertitel.

Bronze gab es für Anna Neuhausen (2007, W13) über 60m und Leni Möller (2008, W12) über 60m Hürden. Zusammen mit Emma Nölting und Tia Doehring liefen sie mit der Staffel ebenfalls auf den Bronzerang.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Schreib uns und wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir.