Bananen satt beim Haspa-Marathon am 04.05.2014!

Die LG Alsternord war auch dabei – als Streckenposten

T

rotz der für einen Sonntag recht ungewohnten Uhrzeit von 7:00 Uhr, fand sich eine muntere Schaar von HelferInnen, zusammengewürfelt aus LG Alsternord- und Scala-Aktiven, am ersten großen Verpflegungsstand  bei Laufkilometer 20 ein, um die „Marathonis“ mit allem zu versorgen, was ein Langstreckler so braucht: Energie-Drinks & Power-Gels, Wasser zum Trinken & zur Abkühlung und natürlich Bananen ohne Ende!

Unsere „LGler“ (Anna, Toni, Giulia, Martin und Tim) hatten anfangs die Aufsicht über die sog. „Profi-Verpflegung“ und anschließend über die von den Lauf-Aktiven an die Verpflegungsstellen geschickte Eigenverpflegung. Ein lustiges und äußerst buntes Sammelsurium von Flaschen & kleinen Päckchen, die von ihren Besitzern zum besseren Wiedererkennen oft mit den Flaggen ihrer Heimat geschmückt waren! Europa ließ grüßen!

Die eigentliche Gaudi begann aber erst so richtig als das Hauptfeld nahte! Die „Scala-Bananenfraktion“ stand Spalier am Straßenrand und hielt den Aktiven mit ausgestreckter Hand die Bananenstückchen zum Verzehr hin. Obendrauf gab‘s von ihnen eine Unmenge aufmunternd-motivierender, vor allem aber launig-lustiger Begleitkommentare in Richtung Läufer, die bei den meisten von ihnen für einige Momente ein Lächeln in die vom Lauf gezeichneten Gesichter zauberte!

Das war eine tolle Aktion und hat die frühe Aufstehzeit und auch die 6 Std. bei nicht eben frühlingshaften Temperaturen vergessen lassen! Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

gb

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Schreib uns und wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir.