Erfolge bei den Norddeutschen Meisterschaften der Senioren in Celle

17. – 18. Juni 2017: Norddeutsche Meisterschaften der Senioren in Celle

Aus 7 Landesverbänden stammten die Seniorinnen und Senioren  der AK 30 – AK 80, die am vergangenen Wochenende in Celle bei bestem Sonnenschein ihre Meister ermittelten. Sportler und Sportlerinnen kommen zu den Meisterschaften aus den norddeutschen Bundesländern Berlin, Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Bremen und Brandenburg.

Von der LG Alsternord waren 7 Herren und wie gewohnt eine Dame am Start, die insgesamt 17 Platzierung auf dem Siegertreppchen erzielten.

 

Norddeutsche Meister wurden:

  • Hartman Knorr (M75) – gewann souverän die 400m in 76,22 s und die 800m in 2:58,17 min
  • Ingeborg Thoma (W65) – setzte sich in einem spannenden Weitsprungwettbewerb mit persönlicher Jahresbestleisung von 3,78 m im letzten Versuch durch, gewann die 400m in 88,81 s
  • Wolfgang Saß (M75) – konnte unangefochten beim Hammerwurf mit über 7 m Vorsprung und der Weite 35,38 m überzeugen
  • Christian Boysen (M75) – erreichte über 200m 34,35 s
  • Klaus Gailus (M70) – setzte sich mit 14,60 s über 100m durch

Vizemeister:

  • Christian Boysen (M75) – 100m in 16,14 s; Weitsprung 3,97 m; 400m in 83,79 s

Dritte Plätze:

  • Horst Hufnagel (M80) – 100m in 16,67 s; 200m in 34,96 s
  • Andreas Schulte Hemming (M55) – 100m in 13,41 s; 200m in 27,51 s
  • Stefan Mahn (M45) – Weitsprung 5,02 m
    • Stefan erzielte folgende weitere Leistungen:
      • 100m in 12,93 s (Platz 5)
      • 200m in 26,22 s (Platz 4)
      • 400m in 61,53 s  (Platz 4)

Gesamtergebnisliste und Presseartikel


 

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Schreib uns und wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir.