2 NDM-Titel in der Hauptstadt erkämpft

Am 16. Februar 2020 wurden in Berlin die Senioren-Titelkämpfe der Nordeutschen Verbände ausgetragen. Zugleich waren die Norddeutschen Meisterschaften als offene Berlin-Brandenburgische Meisterschaften ausgeschrieben.

Ingeborg und Stefan testeten in Berlin noch einmal ihre Form vor den Deutschen-Hallen-Seniorenmeisterschaften Ende Februar in Erfurt. Das Ergebnis war für beide Sportler sehr zufriedenstellend.
Ingeborg (W65) siegte im Weitsprung (3,29m), belegte im Hochsprung (1,06m) und über die 60m (10,82s) den Silberrang und kam über die 200m-Strecke nochmals aufs Podest. Sie wurde Dritte mit 39,86s.
Stefan (M50) hatte für die Sprintstrecken 60m und 200m gemeldet. Im Zweiten von 2 Zeitläufen startend, sicherte sich Stefan den Titel des Norddeutschen Meisters in 8,18s. Die 200m-Strecke konnte er später leider nicht mehr in Angriff nehmen, da er sich im 60m-Lauf eine Verletzung zugezogen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Schreib uns und wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir.