Gemeinsame Landes-Hallenmeisterschaften der Senioren am 11.02.2018

Die Landesmeisterschaften der Landesverbände Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg Vorpommern in der Leichtathletikhalle Hamburg waren in einigen Altersklassen eine reine Vereinsmeisterschaft der LG Alsternord.

Die 12 Teilnehmer Ingeborg Thoma, Aykut Erdogrul, Stefan Mahn, Christian Boysen, Reinhard Dahms, Klaus Gailus, Horst Hufnagel, Heinz Keck, Hartmann Knorr, Hans-Joachim Lange, Helmut Riege, Axel Wendt gewannen 15 Meisterschaften, 9 zweite Plätze und 1 dritten Platz.

Dem frisch gebackenen Vater Aykut Erdogrul (M35) merkte man die kurzen Nächte kaum an und er wurde im Weitsprung mit 5,15m Landesmeister, über 200m kam er als Zweiter ins Ziel.

Unsere Jungsenioren liefen mit Stefan Mahn unter dem Namen der neuen Startgemeinschaft “Hamburger Jungs” in der M40 auf den 2. Platz in der 4x200m Staffel.

Stefan Mahn (M50) war im Weitsprung 1., im 200m-Lauf 2. und über 60m 3., hatte damit also einen kompletten Medaillensatz.

Am erfolgreichsten war Ingeborg Thoma (W65). Sie trat 5 Mal an und hatte leider keine Mitbewerberinnen. Ihre besten Leistungen waren 1,09m im Hochsprung und 7,58m im Kugelstoßen.

Zur besonderen Freude aller Vereinskameraden wurde Ingeborg während der Veranstaltung vom Seniorenwart des HHLV, Bernd Riedel, als Seniorensportlerin 2017 mit einem Pokal geehrt. Diese Ehrung fand auch Erwähnung in der lokalen Presse.

In der M70 starteten 2 Mannschaften von uns ohne Mitbewerber über 4x200m. In der Besetzung Riege, Keck, Wendt, Lange wurden 2:14.66 min. und in der Besetzung Gailus, Knorr, Boysen, Hufnagel 2:22.41 min. gelaufen. Damit verpasste das Team I den bestehenden deutschen Rekord nur um 72 Hundertstel Sekunden.

In der M75 wurden die 60m und die 200m von Heinz Keck, die 400m von Axel Wendt, die 800m von Hartmann Knorr und der Stabhochsprung von Reinhard Dahms gewonnen.

Und in der M80 waren Hans-Joachim Lange und Horst Hufnagel über 60m und 200m unter sich. Hans-Joachim gewann mit 9,77 und 34,13 sek. Horst war nach einem schönen Urlaub noch nicht wieder in Form.

Nun beginnt die Vorbereitung auf die Deutschen Hallenmeisterschaften am ersten Märzwochenende in Erfurt.

Wolfgang Saß/ LGAN


Ergebnisse

Und ein paar Fotos:

          

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Schreib uns und wir melden uns so schnell wie möglich bei Dir.